Markus Lampe Consulting
Markus Lampe Consulting

Tender Management

Aufgrund der boomenden Wirtschaft arbeiten die europäischen Transportnetzwerke seit Monaten an oder über der Kapazitätsgrenze und bei den Spediteuren grassiert in allen Bereichen ein eklatanter Mangel an qualifiziertem Personal.

 

Die Folge für die verladende Wirtschaft sind eine sinkende Servicequalität und überproportional steigenden Transportkosten. Viele Unternehmen arbeiten lange mit Ihren Dienstleistern zusammen, was prinzipiell auch nicht schlecht ist. Aber häufig ist nicht klar, ob die Abrechnungen der Logistikdienstleister überhaupt noch marktgerecht sind. Und ist der gelieferte Service das Geld wert, was dafür bezahlt werden muss?

 

In vielen Unternehmen findet sich eine über Jahre gewachsene Ausgangssituation vor:

  • Verschiedene Transportdienstleister
  • Mangelende Übersicht über Transportkosten und Serviceleistungen
  • Mehrere Verantwortliche mit verschiedenen Präferenzen bei der Auswahl der Dienstleister
  • Fehlende Transparenz beim Transportvolumen

 

Das Ergebnis ist ein unzureichender Überblick über Kosten und Servicequalität und die Frage, ob man die Transportkosten nicht senken und die Qualität steigern kann.

 

Auch in der Spedition gilt, Qualität hat Ihren Preis. Dennoch sollte der Preis dem aktuellen Markt angepasst sein. Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung helfe ich Ihnen, diese Kosten marktgerecht zu gestalten.

 

Dabei bediene ich mich einer effektiven, fünfteiligen Strategie und Lösungsmethodik:
 

Ablauf des Tender-Management-Prozesses im Überblick:

  • Part 1: Analyse Ihrer aktuellen Transportdienstleister
  • Part 2: Konzeption und Verbesserung der Transportprozesse
  • Part 3: Erstellung und Roll out Ihrer Ausschreibung auf dem Logistikmarkt
  • Part 4: Auswertung der Raten 
  • Part 5: Implementierung Ihrer neuen Dienstleister

Prozessbeschreibung:

Part 1 Analyse:

Die durchgeführten Transporte eines abgelaufenen Zeitraumes werden überprüft, dabei wird besonders auf die Transportkosten, Termintreue und Sendungsvolumen geachtet.

Außerdem werden in Zusammenarbeit mit Ihnen die aktuellen Serviceparameter für Ihre Kunden und Lieferanten analysiert und definiert.

 

Part 2 Konzeption:

Auf Basis der Analyse wird die aktuelle Situation bezüglich Kosten und Servicequalität bewertet, Mängel der aktuellen Situation werden identifiziert.

Daraufhin wird zunächst ein Konzept zur Optimierung ausgearbeitet und dem Kunden vorgestellt. Dabei werden Möglichkeiten zur internen Verbesserung auf Basis verschiedener möglicher Szenarien vorgestellt, wie z.B. der Bündelung oder Segmentierung von einzelnen Volumen oder dem Einsatz alternativer Verkehrsträger.

Auf Basis dieses Konzeptes wird dann eine qualifizierte Ausschreibung durchgeführt.

 

Part 3: Ausschreibung:

Zur Ausschreibung wird in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden und auf basierend auf dessen Vorgaben ein Lastenheft erstellt. Dieses enthält neben den Servicespezifikationen individuell auf die Bedürfnisse des Kunden angepasste Tariftabellen.

Diese Unterlagen werden dezidiert ausgewählten möglichen Transportdienstleistern zur Verfügung gestellt.

 

Part 4: Auswertung:

Nach Abschluss der Ausschreibung werden die eingegangenen Angebote geprüft und bewertet, ggfs. und nach Absprache mit dem Kunden wird eine weitere Angebotsrunde durchgeführt. Danach wird dem Kunden die Auswertung zusammen mit einem Vorschlag präsentiert wie die Transporte künftig vergeben werden.

 

Auf Wunsch unterstützt Markus Lampe Consulting auch bei den finalen Verhandlungen. Abschließend werden die Anbieter über das Ergebnis des Tenders informiert. 

 

Part 5: Implementierung:

Abschließend unterstützt Markus Lampe Consulting die Kunden gerne auch beim Change-Management und der Implementierung der neuen Dienstleister, bei der Erstellung von SOPs und dem Aufbau optimaler Kommunikationswege.

 

Anmerkung:

Die Beratung und das Tender Management von Markus Lampe Consulting hat zum Ziel, die Situation für den Kunden zu verbessern. Das Tender Management darf daher nicht mehr kosten, als der Kunde einsparen kann. Daher werden keine Aufträge angenommen, die nicht zu einer Situationsverbesserung für den Kunden führen.

 

Daher können Sie Markus Lampe Consulting komplett oder nur in Teile Ihrer Prozesse involvieren. Vor Übernahme des Auftrages bekommt der Kunde ein festes Angebot und kann daraufhin selbst entscheiden, ob er den Auftrag vergeben will.

 

Alle Daten werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und außer Ihnen niemandem zur Verfügung gestellt.